Duco glänzt auf der BAU 2017 mit neuen Lüftungs- und Sonnenschutzanwendungen

Duco glänzt auf der BAU 2017 mit neuen Lüftungs- und Sonnenschutzanwendungen
04/01/2017

Duco ist seit jeher regional fest verankert und jetzt auch zunehmend international ausgerichtet. Ein anschaulicher Beweis hierfür ist die BAU 2017. Auf dieser deutschen Fachmesse für Architektur und Baustoffe (16. bis 21. Januar 2017 in München) rückt Duco in Halle A1, Stand 231, einige ihrer jüngsten Entwicklungen in natürlicher Lüftung und architektonischem Sonnenschutz ins Rampenlicht.

Die Zahlen sprechen für sich: 2.000 Aussteller und 250.000 Besucher werden erwartet. Da die BAU nur alle zwei Jahre stattfindet, ist sie ein absolutes Muss für jeden Marktbeteiligten. Wer die Messe verpasst, hat also eine Ausstellungslücke von vier Jahren zwischen der letzten und nächsten Auflage. Der Messestand von Duco führt dem baufachkundigen Besucher die neuesten Entwicklungen in Sachen Lüftung und Sonnenschutz vor Augen.

DucoGrille NightVent: wirksame Raumkühlung auf natürliche Weise

DucoGrille NightVent ist ein Lüftungsgitter, das anstelle von Glas verwendet werden kann (für Glasdicken von 24 bis 48 mm). Es wird von außen mit einem attraktiven Fenstergitter abgedeckt, das auch in einer einbruchsicheren Version verfügbar ist. Dank des flachen Innenpanels lässt sich mit DucoGrille NightVent ein gerades Design schaffen. Das Lüftungsgitter lässt sich außerdem als Hilfsmittel für die natürliche Lüftung tagsüber einsetzen. So sorgt der hohe Luftstrom (bis 369 l/s*m²) bei jedem Gebäude für eine wirksame Kühlung.

Hochleistungslamellen

Die Kombination aus höchstmöglicher Luftdurchlässigkeit und hoher Wasserdichtigkeit selbst unter extremen Wetterbedingungen ist das, was die ästhetisch designten „High Performance“-Lamellen in Ducos Lamellenwandsystemreihe auszeichnet. Mit Ducos Wand- und Fenstergittern (DucoGrille) sind auch die HP-Lamellen einsetzbar. Sie schaffen ein schlichtes, einheitliches Fassadenbild durch den nahtlosen Überhang mit den Gittern. Die schnelle und einfache Montage mit dem einzigartigen Dreh- und Klicksystem ist natürlich ein zusätzliches Argument.

DucoSlide BiFold und QuadraFold: neuer Trend beim architektonischen Sonnenschutz

Damit Duco immer die passende Lösung anbieten kann, wurde das bestehende Schiebesystemangebot um eine dynamische Form des architektonischen Sonnenschutzes erweitert. Die einfachen oder doppelten Faltpaneele, die das Fassadenbild eines jeden Gebäudes akzentuieren, sind in einen Rahmen gefasst, der sich komplett beiseite schieben lässt. Auf diese Weise entsteht ein deutlicher ästhetischer Unterschied zwischen offenem und geschlossenem Zustand. Zur wirksamen Abschattung des Sonneneinfalls bestehen die von Hand bedienten Paneele aus festen Aluminiumlamellen oder einem perforierten Aluminiumblech.

Neue architektonische Sonnenschutzlösung mit langlebigen Lamellen aus Holz

Bei der Entwicklung von DucoSlide LuxFrame mit Holzlamellen hatte Duco beide Aspekte im Blick: Architektur und Ökologie. Die Lamellen bestehen aus Western Red Cedar, einem hellen, federnden und langlebigen Holz (Klasse 2), das eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Verwitterung und Alterung aufweist. Diese Art des Sonnenschutzes lässt sich übrigens ganz nach Wunsch zusammenstellen, wobei der Benutzer die Wahl aus verschiedenen Schiebesystemen und Lamellengrößen hat.

Gespannt auf mehr? Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen der Duco-Lösungen und besuchen Sie uns auf der BAU 2017 in Halle A1, Stand 231! Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie auf Anfrage an gillis.vanranst@duco.eu.