Laidlaw Library - Leeds

Es gelang dem Architektenbüro ADP, gemeinsam mit mehreren Partnern, darunter auch Duco Ventilation & Sun Control, ein optimales Raumklima zu schaffen.

Laidlaw Library - Leeds

Das Sonnenschutz-Konzept von Duco in der Laidlaw Library kombiniert Funktionalität mit Ästhetik

In den letzten Jahren haben wir die Sonne als eine Verbündete die kostenlose Energie liefert schätzen gelernt. Doch auch die beste Freundin kommt manchmal ungelegen! An manchen Sommertagen ist es zu viel des Guten.Vor allem in Gebäuden mit großen Glasflächen wird die Sonnenwärme zur Belastung. Auch beim Bau der Laidlaw Library Anfang 2014, einem Bestandteil der University of Leeds, setzten die Planer zu einem Großteil auf Glas. Dennoch gelang es dem Architektenbüro ADP, gemeinsam mit mehreren Partnern, darunter auch Duco Ventilation & Sun Control, ein optimales Raumklima zu schaffen.

Die neue Bibliothek der Universität Leeds mit 6800 Buchrückenmetern bietet nicht nur Platz für 1.000 Leser, sondern wartet auch mit diversen Übungsräumen, einem Café und einer ganzen Reihe weiterer Einrichtungen auf. Das neue Gebäude, dessen Abnahme im Frühjahr 2015 erfolgte, erleichtert das Studieren mit einem üppigen Wissensfundus in einer inspirierenden Lernumgebung. Die Panorama-Glasfassade gewährt einen offenen Blick auf die umliegenden Gebäude. 

Komfortables Raumklima

Da das Gebäude aus großen Glaselementen errichtet wurde, war der Einsatz eines außenliegendenSonnenschutzsystems von grundlegender Bedeutung, um die Gefahr einer übermäßigen Wärmebelastung zu vermeiden und ein komfortables Raumklima zu schaffen. So entschied man sich für Duco als Trendsetter in der Herstellung von Sonnenschutzsystemen und Lieferant gezielter Sonnenschutzlösungen an Gebäuden.

Ducos Partner Ash & Lacy Building Systems arbeitete mit dem Fassadenbauer und dem Architektenbüro ADP Manchester zusammen, um ein augenfälliges Gebäude zu kreieren, das die hohen Anforderungen an den Sonnenschutz und die eigene Vision von einem „schwebenden“ Sonnenschutzsystem auf einen Nenner bringt. 

Einzigartige rechtwinklige Lamellen

Nach eingehender Rücksprache mit allen Beteiligten fiel die Wahl relativ schnell auf die DucoSun Cubic 300 (300 mm), die Funktionalität mit Ästhetik kombiniert. Die einzigartigen rechtwinkligen Lamellen der DucoSun Cubic 300 verhindern nicht nur auf effiziente Weise, dass sich der Raum durch direkte Sonneneinstrahlung aufwärmt. Sie verleihen der Laidlaw Library zudem einen schlicht eleganten, geradlinigen Touch und somit einen architektonischen Mehrwert.

Die Lamellen der DucoSun Cubic 300 wurden senkrecht vor den Glasflächen montiert. Die vertikal angebrachten Sonnenschutzsysteme bieten ein Höchstmaß an Privatsphäre mit gleichzeitigem Blick nach draußen.