Pyrénées Presse - Pau (FR)

Architektonisches Sonnenschutzsystem für französisches Verlagshaus

Pyrénées Presse - Pau (FR)

In Pau, das in Frankreich nahe der spanischen Grenze liegt, hat der Verlag Pyrénées Presse eine neue Fassade bekommen. Die Fassadensanierung begann im Juli 2019 und wurde von Metallbau Cancé durchgeführt. Ziel war, neben der optischen Aufwertung der Fassade, den Angestellten des regionalen Zeitungsverlages durch einen architektonischen Sonnenschutz optimalen Komfort zu bieten.

Das Sanierungsprojekt geht Hand in Hand mit der städtebaulichen Aufwertung des Stadtzentrums von Pau. Die historische Stadt beherbergt seit kurzem die hochmoderne Médiatheque (die Stadtbibliothek und Mediathek) und les Halles de Pau, eine hochmoderne Markthalle mit zahlreichen Delikatessen. Um auf den fahrenden Zug aufzuspringen, wurde auch die Fassade des Zeitungsverlages Pyrénées Presse in Angriff genommen. Der Betrieb des 980 m2 großen Verlagshauses lief auch während der Sanierungsarbeiten weiter.

Optimaler Komfort für Mitarbeiter

Das Ziel der Umbauarbeiten war die Schaffung von optimalem Komfort für die Mitarbeiter. Die Umbauarbeiten sollten sowohl thermischen als auch akustischen Komfort bringen. Und dabei kam DUCO ins Spiel. Das Architekturbüro Fabrice Delettre (Biarritz) und der Metallverarbeiter Cancé (Nay) arbeiteten mit DUCO zusammen, um ein optimales Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter von Pyrénées Presse zu gestalten. Die DucoSun Ellips 150 sorgt dafür, dass keine direkte Sonneneinstrahlung auf die Fenster möglich ist. Dies beeinflusst nicht nur den thermischen Komfort, sondern auch den visuellen Komfort der Mitarbeiter. Die Reflexion der Sonnenstrahlen im südlichen Pau auf den vielen Computerbildschirmen im Verlagshaus gehört damit der Vergangenheit an. Gleichzeitig sorgen die elliptischen Lamellen für ein Maximum an diffusem Tageslicht. Sonnenschutz unter Erhalt des natürlichen Tageslichts!

Architektonischer Sonnenschutz

Der funktionale Aspekt von architektonischem Sonnenschutz ist auch mit einem ästhetischen Aspekt verbunden. Die Fensterrahmen von Pyrénées Presse wurde komplett ersetzt. Die Aluminiumfensterrahmen bilden nun eine schöne Einheit mit den Alulamellen und dem Rahmen von DucoSun Ellipse 150.  Der geschwungene Rahmen an der Unterseite sorgt für ein einzigartiges architektonisches Erscheinungsbild.

Ein weiterer Vorteil des baulichen Sonnenschutzes ist der Sicherheitsaspekt. Zuvor bestand die Fassade straßenseitig nur aus einer einfachen Verglasung. Kein Vorteil in einem Stadtzentrum. Der Sonnenschutz dient in diesem Fall auch als zusätzliche Sicherheit für die Fassade.

Für den Metallverarbeiter Cancé war die Zusammenarbeit mit DUCO selbstverständlich. „Wir haben bereits bei mehreren Projekten zusammengearbeitet und die Produktpalette erfüllt immer perfekt unsere Bedürfnisse und Standards“, fasst Sylvain Moura, Leiter des Metallbaus bei Cancé, zusammen.